Medienwelten

12. Mai 2011

Herr Doktor: auch schon auf PlagiPedi gesichtet?

Filed under: Digital Life,Medien — heinzmoser @ 19:29

„Joe Ackermann auf Liste der Plagiatsjäger“, titelt der Zürcher Tagesanzeiger am 12.5.2011. Er weist darauf hin, dass das Halali auf Dissertationen zum Gesellschaftsspiel wird. Eine Website will bereits 200 Dissertationen auf Plagiate hin überprüfen. Doch kann es wirklich eine öffentliche Aufgabe sein, Dissertationen, die ja in Kommissionen von Fachleuten bereits geprüft wurden, ein zweites Mal zu beurteilen? Dann könnte man ja auf ordentliche Promotionsverfahren gleich ganz verzichten und die Dissertationen 200 Tage ins Netz stellen, bevor dann der Doktotitel erteilt wird. Das wäre dann wie bei einer Hochzeit, wo öffentlicher Einspruch möglich ist, bevors zum Jawort kommt.

Man vergisst da leicht, dass das Kriterium des Plagiats nur eines von vielen ist, um Dissertationen zu bewerten. Und wenn man den Plagiatsvorwurf nur weit genug ausdehnt, so dass schon die Übernahme einer fremden Idee zum Plagiat wird, dann wird fast jede Dissertation zum Spiessrutenlaufen. Denn es gibt nicht vieles, was nicht schon einmal vorgedacht ist. Wenn man den Plagiatsvowurf nur genügend weit definiert, dann kriegt jeder sein Fett ab, der je eine Dissertation verfasst hat.

Klar ist, dass es unzulässig ist, einfach abzuschreiben und ganze Textpassagen zu klauen. Und da hat im Fall von Guttenberg die Kritik auch funktioniert und den Schwindel an den Tag gebracht. Aber es wäre falsch, darin nun ein Mittel zu sehen, um jede Dissertation und fachliche Qualifikationsarbeit nochmals zu überprüfen – um Promis und Politiker, sowie Personen und Positionen, die einem unsympathisch sind, auf diese Weise abzuschiessen. Und vor allem wäre es problematisch, nur schon deshalb mit einem Generalverdacht zu reagieren, weil eine Arbeit auf der Website des Plagipedi-Wiki auftaucht.

(vergl.: http://de.plagipedi.wikia.com/wiki/Liste_der_zur_%C3%9Cberpr%C3%BCfung_vorgeschlagenen_Arbeiten)

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: