Medienwelten

21. Juni 2013

Die politische Macht der sozialen Medien – Das Beispiel der Türkei

Filed under: Internet,Politik,Social Media — heinzmoser @ 10:39
Tags: , , ,

Die Bitte, die Analyse der türkischen Arbeitsgruppe „Alternative Informatik“ bekannt zu machen, habe ich mit diesem Beitrag positiv aufgenommen. Der Text dieser Gruppe ist aktuell und belegt, was die sozialen Medien zur politischen Mobilisierung beitragen können. Den Mainstream Medien und der staatlichen Macht gegenüber können so alternative Informationsmöglichkeiten wirksam gegenüber gestellt werden. Wie dabei allerdings auch im Internet über die Informationshoheit gerungen wird, zeigt ein Zitatausschnitt: „Als am 1.Juni die Internetprovider auf staatlichen Druck hin in Taksim und angrenzenden Stadtteilen den Zugang zum mobilen Internet abschalteten, entstanden neue Hashtags wie VPN (Virtual Private Network) und DNS (Domain Name Server), die darüber informierten, wie trotz der Sperren Zugang zum Internet erlangt werden konnte“

Wie gross allerdings die Möglichkeiten sind, über die sozialen Medien nachhaltig eine alternative Öffentlichkeit herzustellen, ist umstritten. Das belegt das Beispiel des IT-Experten Edward Snowden, der als Whistleblower die Praktiken des US-Militärgeheimdienstes NSA ausgeplaudert hat.  Auch Google oder Facebook sind danach vor der Überwachung nicht gefeit.

Der Schatten der Überwachung werden auch im türkischen Bericht deutlich, wenn es heisst: „ Die Öffentlichkeit ist nicht besonders gut informiert, wen es darum geht, dass der ITK-Monopolist TTNET in großen Stil Netzneutralität verletzt und DPI betreibt. Staatsangestellte gingen auch schon so weit anzukündigen, dass sie “das Internet abschalten” könnten.“

Verständlich aber etwas blauäugig scheinen mir deshalb die Forderungen gegenüber kommerziellen Anbietern wie Facebook oder Twitter verstärkt auf alternative Online Tools für Aktivisten zu setzen. Das mag in der aktuellen Situation nützlich sein; fraglich ist, ob auf diese Weise die Überwachung des Internets wirkungsvoll und im grossen Stil umgangen werden kann.

Zum Schluss nochmals der Link in gekürzter Form: http://tinyurl.com/kg34v2k

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: